Verwendung von Platzhaltern in E-Mails

Beachten Sie, dass das hier beschriebene Vorgehen der Zielsetzung des Diakonie-Projektes, keine Nutzerdaten unverschlüsselt zu verschicken widerspricht.

Hintergrund

Innerhalb von jedem Formular, welches über den Formulargenerator vom Redakteur zusammengestellt wird, können theoretisch beliebig viele Formularfelder mit unterschiedlichen Eigenschaften und Bezeichnungen enthalten sein. Ein Platzhalter muss es nun einem Redakteur ermöglichen den Inhalt eines solchen Formularfeldes in eine E-Mail einzufügen.

Aufbau

Jeder Platzhalter hat folgenden Aufbau:

[FORMGEN_{Zahl}]

Wobei der in dieser Anleitung hier beschriebene Platzhalter {Zahl} durch eine Zahl zwischen 1 und x ersetzt werden muss. Diese Zahl wiederum entspricht der Position des Formularfeldes in der Elemente-Liste im Content-Manager.

Beispiel 1:
Innerhalb eines Formulars existiert ein Feld namens "Nachname" vom Formularfeldtyp "Textfeld". Es ist das 2. Feld nach "Vorname". Der Platzhalter für "Nachname" wäre also: [FORMGEN_2], wobei "Vorname" wiederum [FORMGEN_1] hätte.

Beispiel 2:
Innerhalb eines Formulars existiert ein Feld namens "Ihre Nachricht an uns" vom Formularfeldtyp "Texteingabefeld". Es ist das 4. Feld nach "Telefonnummer". Der Platzhalter für "Ihre Nachricht an uns" wäre also: [FORMGEN_4], wobei "Telefonnummer" wiederum [FORMGEN_3] hätte.

Beispiel 3:
Innerhalb eines Formulars existiert ein Feld namens "Zahlweise" vom Formularfeldtyp "Radio-Button". Es ist das 6. Feld und hat als Radio-Button noch einen dazugehörigen 2. Button, welcher an 7. Stelle steht. Der Platzhalter für "Zahlweise" ist also 2 Mal vorhanden: [FORMGEN_6] gibt [X] aus falls das Feld an 6. Stelle angehakt wurde, [FORMGEN_7] gibt [X] aus falls das Feld an 7. Stelle angehakt wurde.

Hinweise

Der hier beschriebene Aufbau gilt für die E-Mail die der Formulargenerator nach Ausfüllen eines Formulars an den Ausfüllenden verschickt. Die Platzhalter werden auch innerhalb des Betreffs einer E-Mail ersetzt, wobei hier redaktionell auf die Sinnhaftigkeit zu achten ist.

Alternativ zu den Platzhaltern für einzelne Formularfelder können Sie auch den zentralen Platzhalter [FORMCONTENT] verwenden. Dieser entspricht 1:1 dem Inhalt der E-Mail, die an den Formularbetreuer gehen würde, wenn in dem Formular ein öffentlicher Schlüssel hinterlegt wäre. Siehe dazu auch "Umgang mit Daten von Nutzern".

Formularfeldtypen

Wie in den Beispielen oben zu sehen, hängt die Form der Ausgabe auch vom Formularfeldtyp ab. Hierbei gibt es folgende Besonderzeiten:

Formularfeldtyp

Ausgabe bei Verwendung als Platzhalter

Hinweise

Radio-Buttons

  • [X]
  • [ ]

Welcher der beiden Ausgabewerte ausgegeben wird, hängt davon ab, ob ein Feld angehakt wurde oder nicht.

Dateiupload

  • Es wurde keine Datei hochgeladen.
  • Download-Link

Eine hochgeladene Datei kann bei Verwendung des Platzhalters direkt durch Anklicken runtergeladen werden. Dabei wird in der E-Mail auch die Größe der Datei in Bytes genannt. Ist keine Datei hinterlegt wurden, wird ein entsprechender Hinweis anstelle des Platzhalters ausgegeben.

Hinweistext

keine Ausgabe

Der dem Ausfüllenden angezeigte Hinweistext wird in keiner E-Mail ausgegeben.

Newsletterhäkchen

  • ja
  • nein

Abhängig davon, ob das Häkchen gesetzt wurde oder nicht wird einer der beiden Werte ausgegeben. Das Double-Opt-In der Newsletter-Anmeldung läuft parallel und unabhängig von dieser E-Mail.

https://www.diakonie-im-internet.de/verwendung_eines_formulars_verwendung_von_platzhaltern_in_e-mails_de.html