Weg 2: GoogleMap-Adressen direkt im Editor eingeben

Die Konfiguration einer GoogleMap per Editor ermöglicht es Ihnen innerhalb eines einzelnen Textes Ihrer Webseite mehrere GoogleMaps anzeigen zu lassen. Zur Eingabe werden die im Editor verfügbaren Text- und Absatzstile verwendet um einen einzelnen Absatz so zu formatieren, dass das Web in der Ausgabe eine GoogleMap entstehen lässt.

Gehen Sie zur Eingabe im Editor wie folgt vor:

  1. Erzeugen Sie per Drücken auf Enter einen neuen, leeren Absatz.
  2. Setzen Sie an den Anfang des Absatzes ein Leerzeichen. Dadurch sollten Sie eine dunkelblaue Hintergrundfarbe sehen können.
  3. Schreiben Sie genau an der Stelle nun den gewünschten Firmen- oder Standort-Namen. Dieser wird in der Ausgabe später im Info-Fenster zur Markierung angezeigt werden.
  4. Drücken Sie nach diesem Namen Shift + Enter gleichzeitig - dadurch erzeugen Sie innerhalb des Absatzes eine neue Zeile. Wichtig: An dieser Stelle nicht einfach nur Enter drücken da Sie damit einen neuen Absatz erzeugen und die Einstellung unbrauchbar machen würden.
  5. Schreiben Sie nun die Straße der Adresse in die neue Zeile und drücken Sie abschließend wieder Shift + Enter gleichzeitig.
  6. Schreiben Sie in die 3. Zeile die Postleitzahl sowie den Ortsnamen und drücken Sie abschließend wieder Shift + Enter.
  7. Schreiben Sie nun die gewünschte Zoom-Stufe für die GoogleMap-Darstellung. Das muss eine Zahl zwischen 1 und 20 sein, wobei 1 sehr weit entfernt und 20 sehr nah ist. Der Wert 16 hat sich in vielen Fällen als optimal erwiesen. Drücken Sie anschließend wieder Shift + Enter.
  8. Schreiben Sie in die nun 5. Zeile die Geo-Koordinaten - setzen Sie zwischen diesen ein Leerzeichen ein damit sie getrennt sind.
  9. Damit ist die Texteingabe zunächst erledigt. Jetzt müssen Sie mit der Maus oder mit dem Cursor die einzelnen Bestandteile noch markieren und Stylen damit sie in der Ausgabe als GoogleMap-Adresse erkannt werden. Fangen Sie dabei in der 1. Zeile an. Markieren Sie dort nach dem 1. Leerzeichen alles und setzen Sie den Text-Stil "Firmenname".
  10. Gehen Sie in den nachfolgenden Zeilen analog vor, nur dass sie hier jeweils die ganze Zeile markieren können. Markieren Sie Postleitzahl und Ort getrennt um die Markierung hier zu sehen. Gehen Sie bei den Geo-Koordinaten ebenso vor.
  11. Speichern Sie die Eingabe und veröffentlichen Sie wie gewohnt.

Danach sollte die von Ihnen konfigurierte GoogleMap in der Seite zu sehen sein.

Hinweise

Sollten Sie bei der Eingabe bei einer Markierung verrutscht sein, kann dies dazu führen, dass keine GoogleMap angezeigt wird. Korrigieren Sie die Markierung entsprechend.

Innerhalb der von VIOSYS bei der Schulung übergebenen Projektvorlage für Ihr Projekt ist eine Markierung wie hier beschrieben bereits enthalten. Sie können diese Vorlage auch kopieren, in einem beliebigen Editor im Content-Manager einfügen und bearbeiten. Dadurch entfällt i.d.R. das oben beschriebene Markieren der einzelnen Bestandteile der Anschrift.

Die Angabe einer Geo-Koordinate wird dringend empfohlen da je nach Adresse Google diese auch leicht versetzt anzeigen könnte. Mit der Angabe haben Sie eine bessere Kontrolle über die Ausgabe.

https://www.diakonie-im-internet.de/googlemaps_einbinden_weg_2_googlemap-adressen_direkt_im_editor_eingeben_de.html